Was tun, wenn eine Erkältung naht?

Viele Menschen sind derzeit erkältet. Sie auch? Die folgenden Übungen wirken fantastisch als Vorbeugung gegen Erkältungen und unterstützen die Heilung, wenn es Sie doch erwischt hat:

Nasenatmung

Setzen Sie sich bequem und aufrecht auf einen Sessel oder Stuhl. Nehmen Sie einige Atemzüge lang wahr, wie die Luft durch Ihre Nase einströmt. Fühlt die Luft sich leicht kühl an? Weitet sich Ihre Nase, um die Luft aufnehmen zu können? Können Sie eventuell erahnen, wie die Luft sich nach innen ausbreitet, durch verschiedene Nasengänge fließt und dann hinabströmt in Ihr Atemzentrum?

Atmung durch ein Nasenloch

Halten Sie sich nun ein Nasenloch zu und atmen Sie durch das geöffnete Nasenloch schnüffelnd ein. Nehmen Sie wahr, wie der Atem tief in den Körper hinabströmt, wie Ihre Mitte sich mehr und mehr weitet. Wenn Sie voll eingeatmet haben, schnauben Sie die Luft durch das geöffnete Nasenloch aus: warm, weich, fließend. Wiederholen Sie das einige Male.

Dann geben Sie das verschlossene Nasenloch wieder frei und vergleichen Sie die Empfindungen in der rechten und linken Seite Ihres Gesichts. Wechseln Sie schließlich zu dem anderen Nasenloch.

Nasenatmung mit Tönen

Halten Sie sich wieder ein Nasenloch zu und atmen Sie durch das geöffnete Nasenloch schnüffelnd ein. Lassen Sie sich dabei ruhig Zeit, um wahrnehmen zu können, wie der Einatem sich im Bauch, im Rücken, an den Seiten, ja sogar bis in das Becken hinein auszubreiten scheint.

Wenn Sie sich angenehm geweitet fühlen, atmen Sie dieses Mal mit einem Ton aus. Schließen Sie dazu die Lippen, so dass ein „HMMM“ entsteht. Spüren Sie, wie die Vibrationen des Summens sich  in der Nase und den Nasennebenhöhlen ausbreiten.

Diese Vibrationen regen die Durchblutung an, massieren die Schleimhäute und haben damit eine sehr reinigende und heilsame Wirkung. Gleichzeitig wecken Sie durch diese Übung die oberen Resonanzräume für Ihre Stimme. Ihre Stimme wird klarer, tragfähiger und kraftvoller klingen.

Klienten berichten häufig, dass sie sich nach diesen Übungen tief entspannt fühlen. Geht Ihnen das auch so?